stockmaritime

Über Uns

stockmaritime – sea our passion

Vor über 15 Jahren hat Hans Genthe damit begonnen, unter dem Namen stockmaritime Modellboote aller Art zu bauen, tunen, gestalten und zu vertreiben. Mit der Zeit ist auch ein immer größer werdendes Sortiment selbst entwickelter Modellyachten hinzugekommen. Darunter unsere Klassiker, die C-Class und die J-Class, die sich an ihren berühmten America ́s Cup Vorbildern, der Columbia von 1899 und den legendären J-Class Yachten aus den 30er Jahren, orientieren. Die modernen Offshore Rennyachten Volvo Open 70 mit Canting Keel und deren Nachfolger, die Einheitsklasse Volvo Ocean 65, eine Rennyacht, die dank ihres Gennakers auf allen Kursen maximale Performance bietet. Unsere 3×1 ist das Resultat unzähliger positiver und negativer Erfahrungen, die im Laufe der Jahre mit vielen anderen Modellbooten gesammelt wurden. Ziel war es, ein schnelles, sportliches, modernes Boot zu designen, das einfach und schnell aufzubauen ist, zuverlässig und sicher funktioniert und auf allen Kursen als Einheitsklasse viel Segelspaß bietet. Alle bisherigen Erfahrungen flossen dann im MegaMaxi M155 zusammen. Hier ein ausführlicher Bericht über die Entstehung der Rennyacht : https://www.hansgenthe.de/post/developing-a-partially-foiling-canting-keelsailing-yacht-with-gennaker-radio-controlled

Im Herbst 2019 erfolgte Umzug von Schenefeld bei Hamburg in unsere neuen Räume in Brunsbüttel. Seitdem werden die wundervollen Modelboote unter dem Namen stockmaritime Tilmann Wiebe gebaut und vertrieben. Wir nutzen die Erfahrungen der letzten 15 Jahre, um weiterhin individuelle Modellboote aus Karbonfasern in Deutschland fertigen zu können. Mit Traute Genthe konnten wir unsere langjährige Segelmacherin im Team behalten. Traute baut übrigens nicht nur unsere Modellbootsegel, sondern auch wundervolle Persenninge für Folkeboote und erledigt Näharbeiten aller Art http://www.m-genthe.de/. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft für Sie das individuelle Modellboot Ihrer Träume bauen zu dürfen.

Segeln aus Leidenschaft

Aufgewachsen bin ich an der Elbe direkt hinter dem Deich, das Rauschen der Wellen und der frische Westwind umgeben mich seit meiner Geburt. Kaum auf der Welt, durfte ich gemeinsam mit meinen Eltern und meiner größeren Schwester die Elbe unter Segeln erkunden. Es folgte die klassische Segelausbildung im Opti, später dann im Piraten, bis ich mir mit 17 mit der Waarschip 570 Fridefix den Traum vom ersten eigenen Boot erfüllen konnte. Vom Wasser bin ich bis heute nicht weg gekommen und somit war die Ausbildung zum Bootsbauer naheliegend.

Back to the roots – ein Kindheitstraum wird zum Beruf

Nach der Ausbildung zum Bootsbauer ergab sich für mich die Chance bei stockmaritime anzufangen und somit der Traum, Modellboote zu bauen. Früher wurden die ersten Modellboote gemeinsam mit meinem Großvater aus Holz gebaut und die große Jungfernfahrt war im alten Hafen Brunsbüttels, danach ging es sofort wieder in die Werkstatt, um die Boote zu verbessern und optimieren. Bis heute nutze ich jede freie Stunde auf den Regattabahnen und Segelrevieren Nordeuropas und wenn es nur mal wenige freie Minuten sind, freue ich mich darüber, mit einem schönen Modellboot den frischen Westwind an der Elbe zu genießen.

Ein echter Allrounder

Das Jahr 2021 startet mit einer großartigen Verstärkung. Ab sofort wird uns Markus in der Modellbootproduktion unterstützen. Markus ist ein echter Allrounder. Der gelernte Industriemechaniker hat in seinem Berufsleben viel Laminiererfahrung sammeln können und war sogar eine Zeitlang als Schreiner tätig. Perfekte Voraussetzungen, um bei stockmaritime anzufangen, und er selber sagt glücklich: „Endlich bekomme ich die Chance, mein Hobby zum Beruf zu machen“. Denn der Boots- und Flugmodellbau begleitet ihn schon sein ganzes Leben. Der begeisterte Segler baut in seiner Freizeit übrigens richtig coole Longboards.